Liebe Besucher, liebe Leser unserer Netzseiten,

viele tausend Beiträge fanden in den Jahren ihren Weg über www.die-erle.de ins Netz. Das Netz ist technologisch in ständiger Entwicklung, und so müssen wir epochenweise uns neuen Programmversionen und Gegebenheiten anpassen. Dies geschieht gerade mal wieder. Während der Sommerpause, die für uns eigentlich keine echte Pause darstellt, wird hier einiges aufgearbeitet. Zunächst, alle älteren Berichte sind weiter zugänglich. Wir arbeiten an einem Archiv, in dem zukünftig alle bedeutsamen Beiträge, auch aus der Vergangenheit per Suchfunktion greifbar sind.

Im Augenblick haben wir die alte Erle "eingefroren" und arbeiten hier auf dieser und den angeschlossenen Seiten aktuell weiter.

Wollen Sie ältere Artikel aufrufen, so klicken Sie bitte hier und gelangen zur Erle bis zum Schaltdatum 25. 6. 2016.

Neuere Beiträge der Erle finden Sie hier auf dieser Seite,  "die-erle.de"

Weiterhin finden die Leser mit dem Interesseschwerpunkt Ruhrgebiet unter http://www.essenruhr.de ein aktuell gehaltenes Portal.

Europa und europabezogene, auch touristische Themen finden Sie unter http://www.die-erle.eu.

Eine weitere Europaseite mit politischen, kulturellen und tagesaktuellen Beiträgen entsteht gerade unter http://www.die-erle-europa.de.

Sie interessieren sich für Bücher oder andere Neuangebote verschiedener Themenbereiche? Dann könnte Sie http://www.rezension.de ansprechen.

Eine weitere spannende Themenseite für Interessenten von Philosophie und Geisteswissenschaften entsteht unter http://www.symphilosophikum.de. An dieser Seite kann jeder mitwirken, der sich argumentativ und losgelöst von personenbezogenen Debatten öffentlich äußern möchte. Ein Novum in der Netzgeschichte mit einem historischen Bezug.

 

Und an dieser Stelle gestatten Sie uns einen Dank auszusprechen für die zahlreichen Zuschriften und die langjährige Begleitung unserer Leser, Hörer und Zuschauer, denn multimedial war die Erle schon vor vielen anderen Angeboten im Laufe der Internetgeschichte. Und selbstverständlich fühlen wir uns traditionell der open-community verbunden.

Sie erreichen uns weiterhin per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder über unsere persönlichen Seiten in den sozialen Medien, so u. a. bei Facebook unter Hans-Joachim Steinsiek, dieerle bei twitter u. a.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Sommerpause und bleiben Sie uns wohlgewogen.

Ein kleiner Hinweis auf die kommenden Beiträge. Sommer 2016 wird wieder intensiv Schweden thematisiert. In Kürze starten wir unsere Berichte mit einer Vorstellung von Vexjö in Smaland. Vexjö steht in einer direkten Verbindung mit dem ruhrgebietsnahen Flughafen Weeze, von wo aus wöchentlicher Flugverkehr stattfindet. Dass dabei auch das am 1. 7. 2016 zu eröffnende welterste "Ikeamuseum" vorgestellt wird, das sich im Umfeld von Vexjö befindet, wird Ihnen somit nicht entgehen. Immerhin hat sich zu dessen Eröffnung die "Weltpresse" aus allen Kontinenten dort angesagt..., aber schauen Sie dann selbst hier herein. Viel Spaß!